lieben,glauben,kämpfen-leben!

Aufwachen ist die einzige Chance,die wir haben!
 
 

Flucht.

Ja, ich glaube, das ist es, was ich gemacht habe.
Ich bin geflüchtet.
Ich brauchte meinen eigenen Raum; war eingeschränkt. Von allen Seiten wird mir gesagt, es sei richtig so, ich solle so weiter machen. Meinen Weg gehen.
Und diese Stimmen wären auch irrelevant, wenn es sich nicht so richtig anfühlen würde.
Ja, ich hab wenig Zeit, bin wenig zu Hause. Und dass ich euch dann im Stich lasse, nagt auch an mir, weil ich dafür (noch) keine richtige Lösung gefunden habe. Daran gedacht habe ich natürlich.
Aber es fühlt sich so an, als würde ich dann wieder ein wenig mein Leben wegschmeißen. Mich wieder.. ja.. wieder nur zur "tollen großen Schwester" machen. Aber auch wenn es scheint, als sei es "das Richtige", höre ich von innen, dass es jetzt grade nicht das Richtige für mich ist.
Dieses Leben, dass ich grad beginne, von Intuition und Herzmelodie, das fühlt sich verdammt "richtig" an. Wir sind dafür geschaffen, glücklich zu sein! Und das bin ich, wenn ich so bin und handle wie jetzt.
Nur ihr seid es nicht. Und das stimmt mich melancholisch.
Ihr seid gefangen in eurem Netz von "der muss was für den" und "dann kann ich doch nicht" und "dann muss ich noch" und "dann ist das eben so".
Aber "eben so" kann ich nicht mehr!
Das ist kein Vorwurf. Ich hab euch alle so lieb, wie ihr seid.
Und ich will euch auch nicht ändern.
Ich will nur wünsche mir nur, dass ihr euch annehmt, euch auf euch besinnt. Für euch selbst da seid und für euch einsteht.
Klar bin ich Teil dieser Familie und das will ich auch sein.
Aber ich gehöre jetzt in eine andere Perspektive; bin am Rand und nicht mittig.
Mittig seid ihr. Jeder von euch und am Ende nur noch zwei. Mama und du. Und ich sprech dich nur an, weil ich hier keine Namen nenne und du mir diesen Gedankeninpuls gegeben hast.
Das hier ist meine Antwort.
An der bisher unbeantworteten Lösung (siehe oben) arbeite ich noch.
Aber ansonsten.. muss ich leider mehr oder weniger so weiter machen wie bisher.. denn mein Herz sagt mir, diesen Weg jetzt zu gehen.

eure Nena ♥

18.8.16 20:39

Letzte Einträge: Metaphorisch ?, Fastenzeit 2017, Seminar-Event-Begleitung, "Wann werden Sie leben? Wann?, Lebenszeichen

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Maccabros (19.8.16 06:09)
dann folge Deinem Herz...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen